Natascha Zeller

Coach und Mentorin für innere Freiheit

Hi, ich bin Natascha,

und das ist, was mir wichtig ist!

Freiheit

Ich bin ein Freigeist und kreative Rebellin. 

Wenn für mich etwas keinen Sinn macht, hinterfrage ich es. Ich will Antworten. Ich will es verstehen.

Mein Himmel ist roh vegan. Geht es ums Essen oder Frieden stiften, bin ich over-excited.

Lügen geht gar nicht. Wer lügt, steht nicht zu sich und zeigt sich nicht. Ehrlichkeit ist für mich die Grundlage für jegliche Beziehung.

Tiefe Beziehungen, Gespräche und Wachstum begleiten mich täglich und sind mir sehr wichtig.

Verbundenheit

Mich reizen Länder und Destinationen, die bei anderen nicht unter den Top 10 stehen. 

Ich liebe Menschen, Kulturen und den Blickwinkel zu ändern.

Wenn es total unverständlich und um 180 Grad anders ist als das, was ich kenne, dann interessiert es mich.

Ich liebe Frauenkreise und Mantrasingen.

Lebendigkeit

Ich liebe auch Techno. So richtig viel Bass, aber auch mit Melodie. Tanzen. Das ist Embodiment, meine Tanzmeditation. Augen zu und in meine Welt abtauchen. In mein Inneres. Ohne Drogen und Alkohol. Nur mit guter Musik und viel Wasser. Bäämm!

Meine Interessen sind so vielseitig, dass ich tausende Tabs im Browser offen habe und es einem schwindlig wird. Überall stehen Fragen und Stichworte, die ich noch googlen möchte.

Die Liste mit Filmen und Dokumentationen, die ich mir ansehen will wird immer länger und genau so siehts mit Büchern aus.

Und dann gibt’s noch Notizzettel, Handynotizen und andere Dokumente. Ich könnte mich 24 Stunden mit Informationen füllen. Manchmal verliere ich doch glatt den Überblick.

Authentizität

Mein Anspruch an mich ist, mich so zu zeigen wie ich bin. Ohne Maske, roh, mit allen Emotionen und Facetten. Viele Schichten konnte ich schon ent-wickeln, doch die Reise geht weiter. Mittlerweile kann ich meistens ziemlich klar „Ja“ oder „Nein“ sagen und mich von vielem abgrenzen.

Das ist SEHR wertvoll, wie ich immer wieder dankbar feststellen darf und gleichzeitig kann es für andere sehr triggernd sein. Du kannst mich auch die Trigger-Fee nennen! 🤪

Ich mache mal mehr, mal weniger regelmässig Yoga, meditiere und mag Sport.

Meine Problemzonen: Bauch, Beine und Brüste.

Tiefe

Jap, so ist das und ich weiss es bzw. mein Verstand erkennt, dass alles ok ist. Doch auch in mir gibt es kritische Stimmen. Wir verstehen uns manchmal besser, manchmal weniger. Alles ist ein Prozess und dient meiner Reise.

Ich glaube an Energien und alles, was wir nicht sehen.

Ich spüre viel und glaube daran, dass alles verbunden ist.

Ich bin überzeugt, dass wir eine neue, freie und glückliche Welt erschaffen können.

Die Zeit ist da. Die Zeit ist JETZT. Ich bin bereit.